Unsere Vita - Geschichte und Entstehung der Sprungbrett GmbH

Sprungbrett GmbH - VITA

Dennis Alscher, der Initiator des Namens Sprungbrett und Gründer der Sprungbrett GmbH, überlegte schon lange: "Wie könnte man die erworbenen Kenntnisse von der Akquise bis hin zur Niederlassungsleitung aus über vier Jahren Zeitarbeitserfahrung bei einem der größten Anbieter dieser Branche selber nutzen"? > und noch besser für das regionale Umfeld optimieren?
> Er packte es an!

2005 gründete er nach Monaten der Planung und reiflicher Überlegung schließlich mit einem ehemaligen Kollegen die Sprungbrett GmbH in einem Altbau- Büro in der Mitte Wiesbadens. Man(n) konzentrierte sich aufs Wesentliche, wie kurze Wege zu Kunden, gute ausgewählte Mitarbeiter und einer optimalen Vorabrecherche vom Markt und "wusste", dies könnte die Chance sein, den seinerzeit doch sehr vielen Mitbewerbern in der Region eben genau so zu trotzen.

Herr Alscher legte bewusst den Fokus auf den Vertrieb und dessen Ausbau sowie die langfristige Überlassung von sehr gut ausgewählten Leiharbeitskräften zum Kunden hin, welches bis dahin nicht gerade die Norm in der Branche war. Der Erfolg gab ihm schließlich Recht! Innerhalb kürzester Zeit war der Name Sprungbrett in Wiesbaden ein Begriff und man erfreute sich bereits über eine Anzahl von 70 und mehr Leiharbeitern, welche bei den verschiedensten Kundenbetrieben, ob im gewerblichen oder kaufmännischen Bereich, im Einsatz waren. Viele extern bei Kundenunternehmen eingesetzte Mitarbeiter wurden nach entsprechender Überlassungsdauer von den Kunden übernommen. Das Netzwerk wuchs und der Name Sprungbrett seine Berechtigung.

2007 nach knapp 2 Jahren bereits, wurde aufgrund der durchaus positiven Entwicklung insgesamt, eine Zweitniederlassung unter gleichem Namen im Taunus gegründet.

2008 kam man aus betriebswirtschaftlichen Aspekten zu der Entscheidung, eben diese Niederlassung zur eigenständigen GmbH umzuwandeln. Gesagt, getan!

Zugleich wurden in Wiesbaden neue Geschäftsräume im Kreuzberger Ring/Erbenheim angemietet, die eine weitere Entwicklung im Nachhinein auf Grund der Struktur, sehr guten Lage und Größe der Büroflächen erst möglich machte.

2009 wurde die "neue GmbH" im Taunus offiziell eingeweiht. Der Partner von Herr Alscher übernahm sodann die Geschäftsführung dieser zweiten GmbH. Herr Alscher betreute die Geschäfte in Wiesbaden und Region weiterhin als primärer Ansprechpartner..

2010 wurden aus strategischen und marktspezifischen Gründen beide GmbH`s wirtschaftlich getrennt. Herr Alscher führte und führt die Geschäfte fortan als alleiniger Gesellschafter-Geschäftsfüher in Wiesbaden erfolgreich weiter.

2011 wurde die bereits seit 2010 über einem Jahr tätige Disponentin zur Vertriebsleitung befördert, welche seitdem mit großer Leidenschaft und Erfolg diesen Bereich unterstützt und stetig, mittlerweile immernoch erfolgreich auszubauen weiß.

2012 wurde das erfolgreichste Jahr der Sprungbrett GmbH Wiesbaden. Es wurden neue Vertriebswege eruiert und somit weitere Geschäftsfelder erschlossen.

2013 legte man den Fokus noch mehr auf den Vertrieb, um dem immensen Druck und den Änderungen der Branche auch weiterhin erfolgreich gewachsen zu sein! Es funktionierte.

2014 wurde mit einem neuen und frischen Werbeauftritt in das nunmehr 10. Geschäftsjahr gestartet. Der Name Sprungbrett wurde so weiter publik im regionalen Raum gemacht.

2015 im nun dann zwischenzeitlich 11. Geschäftsjahr wurden auch der kaufmännische Bereich ins Alltagsgeschäft mit eingebunden, um das Geschäftsfeld zu erweitern. Hierzu wurde extra ein separater Vertriebsweg geschaffen. Zudem haben wir die Möglichkeit erschaffen, durch unser spezielles 1-jähriges Traineeprogramm, das gesamte Spektrum der Personaldienstleistung konentriert zu erlernen und so den sich stetig wachsenden und wechselnden Anforderungen der Branche besser gegenüber zu stehen.

2016 da wir sehr gute Resonanz durch den zusätzlichen kaufmänischen Bereich im Jahre 2015 erfahren haben, werden wir auch weiterhin mit aller Sorgfalt und Leidenschaft dieses Geschäftsfeld in unser Portfolio mit einbinden. Auch das Thema Medienpräsenz sowie Multiposting spielt eine immer größere Rolle.

2017 durch die Nouvellierung des AÜG und der dadurch einhergehenden Wandlung der Branche, schauen wir weiterhin positiv mit unserer Philosophie und einem professionellen Team nach vorne.

2018 nach einem durchaus erfolgreichen Jahr haben wir die Ausrichtung noch weiter in den kaufmännischen Bereich sowie die Direktvermittlung gelegt. Zudem haben wir unser Team optimiert, um so noch schneller und effektivier arbeiten zu können.