Outsourcing / ausgelagerte Personalgewinnung

Personalauslagerung und was es damit auf sich hat

Durch die >Drehtürklausel<, welche vorschreibt, dass bereits beschäftigte Mitarbeiter eines Unternehmens nicht einfach entlassen werden und über eine Leiharbeitsfirma zu einem günstigeren Lohn oder Gehalt durch die "Hintertür" wider eingestellt werden dürfen, ist das Outsourcing an sich, im eigentlichen Sinne nicht mehr anwendbar. Sollte in Ihrem Unternehmen nun doch einmal die Situation entstehen, dass Sie Ihre Lohnkosten senken müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, Sie Ihr Stammpersonal bereits teilweise gekündigt haben oder noch kündigen müssen, Sie aber dennoch Arbeitskräfte in Ihrem Unternehmen beschäftigen wollen und müssen, gibt es Mittel und Wege. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung- wir werden mit Ihnen gemeinsam die richtige Lösung finden!

Ihre Vorteile als Kunde dabei sind:

  • Störung der Arbeitsabläufe werden minimiert!
  • Alle Lohnnebenkosten, Steuern und Abgaben werden zu 100% von Sprungbrett getragen und abgeführt!
  • Sie zahlen nur die effektiv geleisteten Stunden der Mitarbeiter!
  • Es fallen keine Kosten bei Krankheit oder Urlaub der "Leih"arbeiter an!
  • Es entsteht Ihnen kein Aufwand für Lohn/Gehaltsbuchhaltung!